Menü
Berlin-Steglitz

Unsere Partnerschaften

Helping Hands

Das international tätige Hilfswerk der Kirche des Nazareners, Helping Hands e.V., konzentriert sich auf Hilfe zur Selbsthilfe dort, wo Not herrscht. Wir unterstützen Helping Hands neben Geldspenden unter anderem durch den jährlichen Benezifzlauf Joggathon und die Entsendung von Teams, die ganz praktische Arbeit (Mauern, Wände streichen, Installationen anbringen, Brunnen bauen ...) leisten und so dazu beitragen, dass die jeweiligen Kirchen die Gute Nachricht nicht nur verkündigen, sondern auch ganz praktisch zeigen können.

Ichthys Mahlow

Mitglieder der Nazarener-Gemeinde in Lichtenrade gründeten 1992 den Verein Ichthys e.V., der das Sozialwerk in Mahlow ins Leben rief. Inzwischen ist das Sozialwerk eine etablierte und wichtige Anlaufstelle für Suchtkranke. Die Kontaktaufnahme mit der Beratungsstelle ist unabhängig von jeder Glaubensrichtung und für jeden offen. Verschiedenste Hilfen sind möglich, ob ambulant oder stationär in den Wohnheimen.

Gemeinsam für Berlin

Mitglieder unserer Johannes-Gemeinde, unter anderem unser Pastor Martin Wahl, gehörten mit Menschen aus einer Vielzahl von anderen Konfessionen und Glaubensprägungen zu den Gründungsmitgliedern von Gemeinsam für Berlin. Gemeinsam für Berlin ist das Werk vieler Christen, die den Menschen in ihrer Nähe Gutes tun wollen. Denen, die einsam sind. Denen, die keine Perspektive haben. Wir möchten gemeinsam unsere Nachbarschaft verändern. Da, wo Verhältnisse nicht gut sind. Da, wo wir nur zusammen etwas bewegen können. Durch liebevolles Hinschauen und couragiertes Handeln. Und mit erwartungsvollem Gebet.

Gott in Berlin

Gott wirkt natürlich nicht nur in Berlin, aber durchaus auch hier und auf vielfältige Weise. Einen Eindruck dieser Vielfalt vermittelt die Internetseite Gott in Berlin unter den Rubriken Erleben / Erfahren / Glauben / Events / Blog. Gott in Berlin probiert Neues aus und geht neue Wege. Gott in Berlin ist interaktiv und flexibel durch Medienvielfalt. Gott in Berlin zeigt der Internetgeneration den Weg zu Jesus Christus. Gott in Berlin ist für den Nutzer kostenfrei und nur aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert. Ein besuch (oder auch mehrere) lohnt sich!

Weitere Gemeinden unserer Kirche in und um Berlin

In Lichtenrade gibt es die Jakobus-Gemeinde und in Rudow die Lydia-Gemeinde, vor den Toren Berlins in Mahlow ist die Paulus-Gemeinde zu Hause.

Die Gemeindeakademie des European Nazarene College (EuNC)

Die Gemeindeakademie ist das deutsche Studienzentrum des European Nazarene College, der theologischen Ausbildungsstätte der Kirche des Nazareners für Kontinentaleuropa und die GUS-Staaten.
Das Ziel der Gemeindeakademie besteht darin, Theologie in die Gemeinden zu bringen. Dazu bietet sie ein Online-Theologiestudium in Teilzeit und eine duale Ausbildung zum Pastor / zur Pastorin an. In der dualen Ausbildung werden die Inhalte aus den Onlinekursen mit Gemeindearbeit und Praxiskursen verknüpft. Die Ausbildung dauert vier Jahre.
In Zusammenarbeit mit anderen Nazarener-Hochschulen ist ein Weiterstudium mit Abschlussziel Bachelor of Arts (B.A.) möglich.
Weitere Informationen zur Gemeindeakademie erhalten Sie im Bezirksbüro oder auf der EuNC-Webseite.

Kirche in Aktion

KiA ist »ein eigenständiges Missionswerk der Kirche des Nazareners, Deutscher Bezirk«.
Informationen gibt es hier: Kirche in Aktion

Mitgliedschaften ...

Freikirchen und freikirchliche Gemeindeverbände haben sich bereits 1926 zu einer Arbeitsgemeinschaft, der Vereinigung Evangelischer Freikirchen, zusammengeschlossen. Diese dient der Förderung gemeinsamer Aufgaben, der Vertiefung zwischenkirchlicher Beziehungen sowie der Vertretung gemeinsamer Belange nach außen.

Auch im Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg ist die Kirche des Nazareners seit einiger Zeit Mitglied, denn es ist es uns als Berliner Nazarener-Gemeinden ein Anliegen, das Miteinander der verschiedenen christlichen Kirchen in Berlin und Umgebung zu fördern und Menschen mit der Liebe Gottes bekannt zu machen, die durch Jesus Christus in diese Welt gekommen ist.

Im September 2018 wurde die Kirche des Nazareners offiziell als Gastmitglied in die ACK, Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, aufgenommen. Die methodistsche Bischöfin i.R. Rosemarie Wenner aus dem ACK‐Vorstand hieß uns als Kirche herzlich willkommen.